BDKJ und MISEREOR star­ten Jugendaktion

Geschrieben von Sebastian Schwarz

Erstellt: 5. Februar 2010

Die dies­jäh­ri­ge Jugend­ak­ti­on zur Fas­ten­zeit vom katho­li­schen Hilfs­werk Mise­re­or und dem BDKJ ver­spre­chen 7xmehr leben. In sie­ben Wochen die Welt gerech­ter gestal­ten und bewuss­ter Leben, das ist Ziel der Akti­on. Jede Woche ein ande­res The­ma, dabei geht es immer um den kri­ti­schen Kon­sum. Die offi­zi­el­le Eröff­nung der Fas­ten­ak­ti­on fand am 21. Febru­ar mit einem Jugend­got­tes­dienst in Müns­ter statt. Die Home­page zur Akti­on ist jetzt schon online und dort fin­det ihr gute Impul­se und Anre­gun­gen für die Grup­pen­stun­den. Schaut ein­fach mal rein: www​.jugend​ak​ti​on​.de Mel­det Euch im Diö­ze­san­bü­ro Han­no­ver für wei­te­re Infos!

Das könnte dich auch interessieren...

Schu­lung “Rech­te Het­ze im Netz” auf dem zwei­ten Diözesanausschuss

Schu­lung “Rech­te Het­ze im Netz” auf dem zwei­ten Diözesanausschuss

Im Anschluss an unse­ren zwei­ten Diö­ze­san­aus­schuss haben wir uns in einer Schu­lung mit Hol­ger Ewe vom BDKJ Braun­schweig mit rech­ter Het­ze beschäftigt.

Zunächst ging es um das die Fra­ge, wie wir Falsch­mel­dun­gen und Het­ze online und in den Medi­en erken­nen und wie wir her­aus­fin­den, wel­che unter­schied­li­chen Arten von Falsch­mel­dun­gen es gibt. Wir lern­ten dabei, zwi­schen ver­fäl­schen­den Schlag­zei­len, per­so­na­li­sier­ten Lügen und Falsch­mel­dun­gen zu unterscheiden.

mehr lesen