35 Stun­den für Schu­le und Ler­nen sind genug

Geschrieben von Sebastian Schwarz

Erstellt: 11. Juni 2014

KjG for­dert gesell­schaft­li­che Debat­te

Die KjG kri­ti­siert die Aus­deh­nung der täg­li­chen Schul­zeit, da die­se zu Las­ten von per­sön­li­cher Frei­zeit und außer­schu­li­schen Bil­dungs­an­ge­bo­ten geht. Die KjG in Nord­rhein-West­fa­len hat daher die schul­po­li­ti­sche Kam­pa­gne „35 Stun­den & kei­ne Minu­te län­ger“ gestar­tet. Im Bun­des­ver­band und in vie­len Diö­ze­san­ver­bän­den gibt es ja eben­falls Akti­vi­tä­ten mit dem glei­chen Anlie­gen.

Und ihr könnt die KjG in Nord­rhein-West­fa­len dar­in unter­stüt­zen, den For­de­run­gen nach einer 35 Stun­den-Woche für Schü­le­rin­nen und Schü­ler, einem Schul­schluss um 16 Uhr und einem schul­frei­en Nach­mit­tag Nach­druck zu ver­lei­hen. Sie wol­len inner­halb von drei Mona­ten nun 10.000 Unter­stüt­ze­rIn­nen gewin­nen und die For­de­run­gen dann an die Schul­mi­nis­te­rin Frau Löhr­mann über­ge­ben. Unter­zeich­net hier die Online-Peti­ti­on (nament­lich oder anonym): htt­ps://www.openpetition.de/petition/online/35-stunden-keine-minute-laenger-schulzeit-begrenzen

Die zen­tra­len For­de­run­gen des Beschlus­ses “35 Stun­den – und kei­ne Minu­te län­ger” gibt es auf einer Post­kar­te, die ihr über das Diö­ze­san­bü­ro erhal­ten könnt.

Das könnte dich auch interessieren...