So wars: Advents­ak­ti­on 2015

Geschrieben von Sebastian Schwarz

Erstellt: 6. Dezember 2015

Keks­back­battle 2015

Am 5.Dezember um 13 Uhr fiel in Nordstem­men und Han­no­ver der Start­schuss zum dies­jäh­ri­gen Keks­back­battle. Die gro­ße Fra­ge war: Wer schafft die meis­ten Kek­se?? Die elf Kin­der mit Unter­stüt­zung von vier Betreu­ern in Han­no­ver oder die acht Kin­der mit drei Betreu­ern in Nordstem­men. Natür­lich wur­de in bei­den Pfar­rei­en schon vor­her flei­ßig vor­be­rei­tet sodass Kek­se wie am Fließ­band aus­ge­sto­chen, geba­cken und ver­ziert wer­den konn­ten. In Nordstem­men wur­de sogar noch neu­er Teig gekne­tet, einen Nie­der­la­ge kam für die Kin­der nicht in Fra­ge. Um Punkt 17 Uhr wur­den dann die fer­ti­gen Kek­se gezählt und und das Ergeb­nis ver­kün­det. In Han­no­ver wur­den 554 Plätz­chen geba­cken und in Nordstem­men mit 982 Kek­sen ein neu­er Rekord auf­ge­stellt. In Nordstem­men war die Freu­de groß, obwohl die Kin­der zuge­ben muss­te, dass die bun­ten Plätz­chen aus Han­no­ver auch ziem­lich cool gewor­den sind. Zu dem Ergeb­nis muss man sagen, dass die Nordstem­mer schon eini­ge Erfah­run­gen im Kek­se backen haben, da dort schon das drit­te Jahr eine Keks­back­ak­ti­on statt­fand, in Han­no­ver dage­gen war es die­ses Jahr das ers­te Mal und wir haben uns sehr über die vie­len hel­fen­den Kin­der gefreut.

Mal sehen wie das Ergeb­nis im nächs­ten Jahr ausfällt.

Das könnte dich auch interessieren...