Wir, die Katho­li­sche jun­ge Gemein­de (Kurz: KjG) Hil­des­heim, sind ein gemein­nüt­zi­ger Jugend­ver­band, der haupt­säch­lich durch ehren­amt­li­che Arbeit geführt wird.

Unse­re Diö­ze­san­stel­le glie­dert sich in Diö­ze­san­lei­tung und Diö­ze­san­aus­schuss, die von der Diö­ze­san­kon­fe­renz gewählt wer­den. Außer­dem unter­stützt uns ein*e hauptamtliche*r Bildungsreferent*in bei unse­rer Arbeit.

Unse­re Arbeits­krei­se küm­mern sich u.a. um die Vor­be­rei­tung, Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung unse­rer Frei­zei­ten und Schu­lun­gen.

h

Sat­zung der KjG Hil­des­heim [PDF]

Stand: 15.09.2019

Unse­re Inhalt­li­che Arbeit

Neben unse­ren Frei­zei­ten und Schu­lun­gen machen wir noch mehr! Als Ver­band haben wir jedes Jahr ein Jah­res­the­ma, an dem wir u.a. das Pro­gramm unse­rer Frei­zei­ten ori­en­tie­ren. Außer­dem haben wir auch vie­le poli­ti­sche Pro­jek­te, zu denen wir arbei­ten und bei denen wir aktiv sind.

Kern­the­men der KjG

Die KjG ist unser Ver­band. Und der ist nicht nur bunt und viel­fäl­tig, son­dern auch poli­tisch und enga­giert. Hier fin­dest du die Kern­the­men der KjG

Pfarr­ge­mein­schaf­ten vor Ort

Auf Orts­ebe­ne sind wir in den Pfar­rei­en St. Micha­el Nordstem­men, St. Mari­en Braun­schweig, St. Ans­gar Bre­mer­ha­ven und Maria Trost Han­no­ver ver­tre­ten. Unser Diö­ze­san­bü­ro befin­det sich im Tabor in Han­no­ver.

KjG Pfar­rei St. Micha­el, Nordstem­men

Ber­li­ner Str. 12, 31171 Nordstem­men, Deutsch­land

KjG Diö­ze­san­bü­ro (Tabor)

Hil­des­hei­mer Str. 32, 30169 Han­no­ver, Deutsch­land

KjG Pfar­rei St. Mari­en, Braun­schweig

Köte­rei 3, 38108 Braun­schweig, Deutsch­land

KjG Pfar­rei Maria Trost, Han­no­ver

Park­stra­ße 2, 30453 Han­no­ver, Deutsch­land

KjG Pfar­rei St. Ans­gar

Sankt Maria vom hei­li­gen Rosen­kranz

Gemein­de und Büro unse­res Bil­dungs­re­fe­ren­ten

Diö­ze­san­kon­fe­renz (Diko)

Die Diko ist die jähr­li­che Ver­samm­lung aller stimm­be­rech­tig­ten Ver­bands­mit­glie­der. Tra­di­ti­ons­ter­min und ‑ort ist das zwei­te Sep­tem­ber­wo­chen­en­de im Tho­mas-Morus-Haus in Lan­gen­damms­moor.

Auf der Kon­fe­renz berich­ten die Gre­mi­en und Arbeits­krei­se von ihrem ver­gan­ge­nen Arbeits­jahr. Außer­dem wer­den Jah­res­plan, Sat­zung, gemein­sa­me Aktio­nen und alle Ide­en, die unse­re Mit­glie­der ein­brin­gen, in Form von Anträ­gen beschlos­sen. Eine wei­te­re wich­ti­ge Auf­ga­be der Kon­fe­renz ist die Wahl der Mit­glie­der aller Gre­mi­en und Dele­gier­ten. Zu den Gre­mi­en zäh­len die Diö­ze­san­lei­tung, wel­che die Lei­tung des Ver­ban­des dar­stellt, der Diö­ze­san­aus­schuss, der Tho­mas-Morus-Ver­ein, der LDM e.V. und der Wahl­aus­schuss. Die Auf­ga­be von gewähl­ten Dele­gier­ten ist es, die Stim­me der KjG Hil­des­heim auf KjG Bun­des­ebe­ne und im BDKJ Hil­des­heim dann wahr­zu­neh­men, wenn die Diö­ze­san­lei­tung ein­mal kei­ne Zeit hat. Dele­gier­te wer­den für die KjG-Bun­des­kon­fe­renz (Buko), den KjG-Bun­des­rat (BuRat) und die BDKJ-Diö­ze­san­ver­samm­lung (BDKJ-DV) gewählt.

Stimm­be­rech­tigt ist seit der außer­or­dent­li­chen Diko im August 2019 JEDES (Dau­er-) Mit­glied. Auch För­der- oder Nicht-Mit­glie­der kön­nen sich auf der Diko ein­brin­gen und mit­dis­ku­tie­ren. Sie haben jedoch kein Stimm­recht.

Kurz um, die Diko ist das höchs­te beschluss­fas­sen­de Gre­mi­um, das wir haben und somit auch das wich­tigs­te!

Der Wahl­aus­schuss

Der Wahl­aus­schuss küm­mert sich im Vor­feld der Diko um die per­so­nel­le Situa­ti­on. Er ach­tet dar­auf, wel­che Man­da­te aus­lau­fen und somit neu besetzt wer­den müs­sen. Für die zu beset­zen­den Stel­len wer­den vom Wahl­aus­schuss geeig­ne­te Kan­di­da­ten gesucht. Auf der Diko lei­tet der Wahl­aus­schuss die Wah­len.

Doku­men­ten­ar­chiv – Diko

Hier geht es zum Pro­to­kol­le- und Beschlüs­se­ar­chiv aller ver­gan­ge­nen Diö­ze­san­kon­fe­ren­zen.

Arbeits­krei­se

Der Arbeits­kreis Kin­der­stu­fe plant und ent­wirft ein kun­ter­bun­tes Ange­bot an Frei­zei­ten, Aktio­nen, wöchent­li­che Kin­der­grup­pen in Pfar­rei­en des Diö­ze­san­ver­ban­des für Kin­der von 7–14 Jah­ren, aber auch Arbeits­hil­fen wie Spiel­an­lei­tun­gen wer­den gestal­tet. Im Mit­tel­punkt der Arbeit ste­hen die Frei­zei­ten wie Kin­der­zelt­la­ger, Oster- und Herbst­frei­zeit, die sich jeweils über einen Zeit­raum von etwa einer Woche erstre­cken. Wei­ter­hin wer­den auch Advents­ak­tio­nen wie Kek­se backen geplant und durch­ge­führt. Außer­dem beschäf­tigt sich das Team des AK Kin­der­stu­fe mit der kind­ge­rech­ten Umset­zung von the­ma­ti­schen Schwer­punk­ten des Diö­ze­san­ver­ban­des und poli­ti­schen The­men.

Im Kin­der­stu­fen-Team kann sich jede*r aus­ge­bil­de­te Betreuer*in (egal, ob KjG-Mit­glied oder nicht) ehren­amt­lich ein­brin­gen, an Frei­zei­ten und Aktio­nen aktiv teil­neh­men und bei der Arbeit hel­fen.

Gibt es noch Fra­gen oder habt ihr Lust mit­zu­ma­chen?  Dann schreibt uns!

Kon­takt: buero@​kjg-​hildesheim.​de
oder anne.​buesing@​kjg-​hildesheim.​de

Der Arbeits­kreis Jugend­stu­fe plant und orga­ni­siert Freit­zei­ten und Aktio­nen für Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne ab 15 Jah­ren. Neben einer Fahr­rad­frei­zeit, die in den Som­mer­fe­ri­en statt­fin­det, wer­den meh­re­re Jugend­wo­chen­en­de über das Jahr ver­teilt geplant und ange­bo­ten. Dabei fin­den auch immer Arbeits­ein­sät­ze am Tho­mas Morus Haus in Lan­gen­damms­moor statt, bei denen du dich an der Gestal­tun­gen unse­res Jugend­hau­ses betei­li­gen kannst.

Auch im Jugend­stu­fen AK kann jede*r aus­ge­bil­de­te Jugendleiter*in mit­ar­bei­ten und die Frei­zei­ten aktiv gestal­ten. Hast du Lust dabei zu sein oder sind noch Fra­gen offen geblie­ben? Dann mel­de dich!

Kon­takt: buero@​kjg-​hildesheim.​de
oder jonathan.​becker@​kjg-​hildesheim.​de

Jedes Jahr gibt es am Mitt­woch vor Ostern die Chri­sam­mes­se, bei der die Öle der sie­ben Sakra­men­te der katho­li­schen Kir­che geseg­net wer­den. Im Bis­tum Hil­des­heim fin­det vor der eigent­li­chen kirch­li­chen Mes­se ein gro­ßes Jugend­fest rund um den Hil­des­hei­mer Dom statt. Hier­bei sich alle Jugend­ver­bän­de des Bis­tums durch einen Stand ver­tre­ten und bie­ten klei­ne Spie­le und Aktio­nen oder Essen und Geträn­ke an. Auch wir als KjG stel­len uns dabei vor.

Der Arbeits­kreis Chri­sam­mes­se setzt sich aus jun­gen Ehren­amt­li­chen zusam­men, die sich das Ange­bot unse­res Stan­des für das Jugend­fest der Chri­sam­mes­se aus­den­ken und vor Ort umset­zen. In den letz­ten Jah­res wur­den oft Kuchen oder Waf­feln geba­cken und pas­send zu unse­rem jewei­li­gen Jah­res­mot­to ein Spiel oder eine Bas­tel­ak­ti­on durch­ge­führt.

Hast du Lust dich mit krea­ti­ven Ide­en ein­zu­brin­gen und unse­ren Ver­band bei der Chri­sam­mes­se zu prä­sen­tie­ren? Oder sind noch Fra­gen offen geblie­ben? Dann mel­de dich bei uns!

Kon­takt: buero@​kjg-​hildesheim.​de
oder alida.​birke@​kjg-​hildesheim.​de

Der Schu­lungs­kreis setzt sich aus erfah­re­nen Gruppenleiter*innen zusam­men. Der Arbeits­kreis küm­mert sich um die jähr­li­che Pla­nung und Durch­füh­rung des Per­sön­lich­keits­ori­en­tier­ten-Kur­ses (POK) und des Jugend­lei­tungs­kur­ses (JLK) und nimmt selbst regel­mä­ßig an Wei­ter­bil­dun­gen teil, um die ange­bo­te­nen Schu­lun­gen ste­tig ver­bes­sern zu kön­nen. Außer­dem steht der Schu­lungs­kreis für inter­ne Bera­tun­gen und Schu­lun­gen bereit.

Kon­takt: schulungskreis@​kjg-​hildesheim.​de

Der Öffent­lich­keits­ar­beits­kreis ist dafür zustän­dig, die KjG Hil­des­heim auf Home­page, Soci­al Media und in Print Medi­en zu bewer­ben, von Frei­zei­ten und Aktio­nen zu berich­ten und die Anlie­gen des Ver­ban­des nach außen zu tra­gen. Dabei sol­len KjG-Inter­es­sier­te über Aktu­el­les auf dem Lau­fen­den gehal­ten wer­den.

Im AK Öffent­lich­keits­ar­beit arbei­ten jun­ge Ehren­amt­li­che, die unse­re neue Home­page gestal­ten, Berich­te schrei­ben und auf unse­ren Soci­al Media Accounts aktiv sind. Hast du Ide­en oder Anmer­kun­gen? Dann schrei­be an:

Kon­takt: oeffi@​kjg-​hildesheim.​de

Tho­mas-Morus-Haus und Lan­gen­damms­moor e.V.

Das Tho­mas-Morus-Haus und Jugend­zelt­platz

… ist von Kin­dern und Jugend­li­chen für Kin­der und Jugend­li­che gemacht. Das reet­ge­deck­te ehe­ma­li­ge Bau­ern­haus inmit­ten der Weser­marsch, 12 km süd­lich von Bre­mer­ha­ven, wur­de mit gro­ßem ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment von KjGler*innen zu einem Selbst­ver­sor­ger­haus für Grup­pen umge­baut. So bie­tet das Tho­mas-Morus-Haus und der Jugend­zelt­platz auf dem 65.000 qm gro­ßen Wald- und Wie­sen­ge­län­de bes­te Vor­aus­set­zun­gen für Frei­zeit, Bil­dung und Besin­nung.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­dest du unter:  www​.lan​gen​damms​moor​.de

Wenn auch du dich aktiv an der Gestal­tung des LDM-Hau­ses und ‑Zelt­plat­zes betei­li­gen möch­test, mel­de dich zu einem unse­rer Arbeits­ein­sät­ze an oder komm zu unse­rer Diko und kan­di­die­re für einen Platz im LDM e.V.!

Video­ma­te­ri­al: JMC:NW ; Musik: Flight Mode (Frame­tra­xx)

Der Ver­ein

Der Lan­gen­damms­moor e.V. (kurz: LDM e.V.) küm­mert sich um die Ver­wal­tung und Instand­hal­tung des Tho­mas-Morus-Hau­ses mit Jugend­zelt­platz in Lan­gen­damms­moor in der Nähe von Bre­mer­ha­ven. Dazu gehört neben der Geschäfts­füh­rung und Orga­ni­sa­ti­on der Buchun­gen vor allem die Gestal­tung des Hau­ses und auch des Zelt­plat­zes. Hier­bei wird vie­les sel­ber gebaut und durch eige­ne Ide­en gestal­tet. Zwei­mal im Jahr fin­den Arbeits­ein­sät­ze statt, bei denen die Mit­glie­der des LDM e.V. zusam­men mit Jugend­li­chen und jun­gen Erwach­se­nen der KjG klei­ne­re und grö­ße­re Arbei­ten an Haus und Gelän­de durch­füh­ren. Auch neue Pro­jek­te wer­den dabei in Angriff genom­men. So wur­de in den letz­ten Jah­ren ein Insek­ten­ho­tel gebaut, die Schlaf­räu­me des Hau­ses reno­viert, die Gemein­schafts­bä­der erneu­ert und der Dach­bo­den ent­rüm­pelt.

Die Mit­glie­der des LDM e.V. set­zen sich aus von unse­rer Diö­ze­san­kon­fe­renz gewähl­ten (5) und beru­fe­nen Ehren­amt­li­chen der KjG zusam­men. Wei­te­re 3 Mit­glie­der wer­den von der Diö­ze­san­lei­tung (1) und dem Diö­ze­san­aus­schuss (2) benannt. Gewähl­te Mit­glie­der sind der­zeit: Hart­mut Mil­ter, Flo­ri­an Roh­de, Sebas­ti­an Schwarz, Wolf­gang Bösch und Jens Stein­hoff. Beru­fen wur­den wei­ter­hin: Tan­ja Förs­ter, Kay Schar­mach und Lara Wäl­ter.

Zwei Per­so­nen bil­den den Vor­stand des LDM e.V. Sie wer­den von der Mit­glie­der­ver­samm­lung für ein Jahr gewählt. Den aktu­el­len Vor­stand bil­den: Hart­mut Mil­ter und Flo­ri­an Roh­de.

Tho­mas-Morus-Ver­ein

Der Tho­mas-Morus-Ver­ein der Katho­li­schen Jun­gen Gemein­de im Diö­ze­san­ver­band Hil­des­heim e.V. (kurz:Thomas-Morus-Verein oder TMV) ist der Rechts- und Ver­mö­gens­trä­ger der KjG Hil­des­heim. Er ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein und ver­wal­tet unse­re finan­zi­el­len Mit­tel und Ver­trä­ge. Mit­glie­der sind alle Per­so­nen aus dem Diö­ze­san­aus­schuss und der Diö­ze­san­lei­tung zusam­men mit bis zu 4 Per­so­nen, die auf der Diö­ze­san­kon­fe­renz gewählt wer­den. Gewähl­te Mit­glie­der sind der­zeit: Flo­ri­an Roh­de, Talea Wag­ner, Lara Wäl­ter und Sebas­ti­an Schwarz. Flo­ri­an Roh­de ist unser Geschäfts­füh­rer.

Vier Per­so­nen bil­den den Vor­stand. Die Diö­ze­san­lei­tung benennt zwei Mit­glie­der. Zwei wei­te­re wer­den von der Mit­glie­der­ver­samm­lung für ein Jahr gewählt. Aktu­ell sind im Vor­stand: Nils Felch­ner, Clau­dia Schmidt, Sebas­ti­an Schwarz und Flo­ri­an Roh­de. Kon­takt: tmv-​vorstand@​kjg-​hildesheim.​de

Zu den Auf­ga­ben des TMV gehö­ren

  • Bera­tung bei finan­zi­el­len Fra­gen
  • Erstel­lung und Über­prü­fung von Kal­ku­la­tio­nen
  • Abwi­ckeln von Abrech­nun­gen und Bil­dungs­maß­nah­men