Zukunfts­zeit 2017 – Gemein­sam für ein bun­tes Land

von | Sep 25, 2017

Für ein bun­te­res Deutsch­land zur Bun­des­tags­wahl 2017

19.09.2017 – Am frü­hen Sams­tag mor­gen haben wir uns auf den Weg nach Ber­lin gemacht, um zusam­men mit vie­len ande­ren jun­gen, moti­vier­ten Verbandler*innen das Fina­le der bun­des­wei­ten Akti­on „Zukunfts­zeit – gemein­sam für ein bun­tes Land“  zu fei­ern. Bis Sonn­tag­mor­gen war die end­gül­tig erreich­te Stun­den­zahl noch gar nicht bekannt. So muss­ten wir uns gedul­den.

Am Kes­sel­haus in Ber­lin Prenz­lau­er Berg star­te­ten wir am Sams­tag mit Vor­freu­de auf den Abend in die Work­shops. Zur Aus­wahl stan­den: ein Besuch des jüdi­schen Muse­ums, des schwu­len Muse­ums, eine Stadt­füh­rung aus Sicht eines Obdach­lo­sen oder aus dem Blick­win­kel jun­ger Geflüch­te­ter. Unter  hell­blau­em Him­mel, zwi­schen gro­ßen, alten, roten Back­stein­fa­bri­ken konn­ten wir unse­re Demons­tra­ti­ons­pla­ka­te vor­be­rei­ten und auf die Auf­trit­te der Live-Bands war­ten. Nach dem inter­re­li­giö­sem Gebet mit dem Mot­to: “Unser Herz schlägt bunt“durfte unse­re Hil­des­hei­mer Band Blau­fuchs den musi­ka­li­schen Abend eröff­nen. Auf der gro­ßen Büh­ne haben sie unter ande­rem  den Song „Wo du her­kommst“ nun auch vorm Bun­des­ver­band per­formt. Mit Die Sau­na  ging es wei­ter und ende­te im ful­mi­nan­ten Auf­tritt von OK Kid Sound­sys­tem, die mit ihren Lie­dern und lau­ten Bäs­sen das Publi­kum mit­ge­ris­sen haben. Nach­dem man spät ins Bett kam, muss­te man noch frü­her wie­der raus. Um kurz nach Acht ging die Bahn am Hos­tel los und schon um neun Uhr saßen alle wie­der brav im Got­tes­dienst. Im  Anschluss wur­de von der St. Adal­bert Gemein­de aus­ge­hend bis zum Kanz­ler­amt bunt und laut­stark für ein offe­nes, men­schen­freund­li­ches Deutsch­land demons­triert. Dies ist unse­re For­de­rung an die Regie­rung: Gebt Rechtspopulist*innen kei­nen Platz. Bei strah­len­dem Son­nen­schein fand die Abschluss­kund­ge­bung direkt vorm Kanz­ler­amt statt. Bewaff­net mit vie­len bun­ten Luft­bal­lons berich­te­te man sich von den ver­gan­ge­nen Aktio­nen ein­zel­ner Ver­bän­de, stell­te For­de­run­gen auf und gab end­lich das Abschluss­ergeb­nis der gesam­mel­ten Akti­ons­stun­den bekannt: 161.663. Stun­den. Mit Stolz kön­nen wir sagen, 1.555 Stun­den haben wir als KjG Hil­des­heim bei­getra­gen!

Koope­ra­ti­on mit der Band Blau­fuchs aus Hil­des­heim

Am 24. und 25.06. waren wir in Hil­des­heim unter­wegs und haben zusam­men mit der Band Blau­fuchs ein Musik­vi­deo zu ihrem Song “Wo du her­kommst” gedreht. Das Video wur­de fei­er­lich im BGV-Hil­des­heim prä­sen­tiert und gefei­ert!